Startseite AELF Pfarrkirchen

Karte

Unser Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Pfarrkirchen ist Ansprechpartner für alle Bürgerinnen und Bürger sowie land- und forstwirtschaftliche Unternehmen. Wir beraten, qualifizieren und informieren im Landkreis Rottal-Inn. Unser Amt ist überregionales Fachzentrum Rinderhaltung.  Unsere Ansprechpartner

Meldungen

Fachtagung am 11. Oktober 2017 in Donaustauf
Kinderernährung in Bewegung - ein Blick über den Tellerrand

Kind hält Mann in Küche hölzernen Kochlöffel in den Mund

© firstflight - fotolia.com

leer vorhanden

Die Tagung des Fachzentrums für Ernährung/ Gemeinschaftsverpflegung geht unter dem Motto 'Kinderernährung in Bewegung – ein Blick über den Tellerrand' auf Fragen der eigenen Ernährungsbiografie sowie speziell auf die Rolle der Väter für die Ernährungserziehung ein.  Mehr

Netzwerk Junge Eltern/Familien
Referent/-in für Ernährung bzw. Bewegung werden

Referentin am Rednerpult

© fotolia.com

leer vorhanden

Das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Pfarrkirchen sucht laufend Referenten/-innen für die Bildungsangebote im Bereich Ernährung und Bewegung, die im Rahmen des Netzwerks Junge Eltern/Familien angeboten werden. Die Zielgruppen sind: Junge Eltern/Familien mit Kindern von 0 bis 3 Jahren sowie Familien mit Kindern von 3 bis 6 Jahren im Setting Kita.  Mehr

Ökologische Vorrangflächen (ÖVF)
Vorzeitige Ernte von stickstoffbindenden Pflanzen

Geöffnete Schale einer Blauen Lupine
leer vorhanden

Wer stickstoffbindende Pflanzen als Ökologische Vorrangflächen (ÖVF) anbaut, muss beachten, dass diese erst nach bestimmten Stichtagen von der Fläche entfernt werden dürfen. Großkörnige Leguminosen müssen sich grundsätzlich bis mindestens 15. August auf der Fläche befinden.  Mehr

Unsere Region
Landwirtschaft im Landkreis Rottal-Inn - Daten und Fakten 2017

Zwei Kühe am Futtertisch
leer vorhanden

Wie viele Hektar Fläche bewirtschaften die landwirtschaftlichen Betriebe im Landkreis Rottal-Inn? Was wird am häufigsten angebaut? Wie viele Kühe stehen in den Ställen? Wir haben interessante Daten und Fakten für das Wirtschaftsjahr 2017 zusammengestellt.  Mehr

Neue Düngeverordnung

Düngung

© mirpic - fotolia.com

leer vorhanden

Die neue bundesweit geltende Düngeverordnung ist am 2. Juni 2017 in Kraft getreten. Sie wirkt sich direkt auf die Düngepraxis in der Landwirtschaft aus. Nach der Ernte 2017 sind bereits die neuen Regelungen zur Ausbringung von Düngemitteln, die mehr als 1,5 % Stickstoff in der Trockensubstanz enthalten, zu beachten.  Mehr

Umbauen, planen, gestalten - Seminar am 27. und 28. September 2017 in Rohrdorf
Grundwissen für Umbau- und Bauwillige mit Einkommenskombinationen

Saniertes Fachwerkhaus mit Sprossenfenstern neben baufälligem Haus

© ArTo - fotolia.com

leer vorhanden

Das Seminar richtet sich an Landwirte und Bäuerinnen, die Um- und Ausbauvorhaben planen. Es gibt einen Überblick, wie vorhandene Bausubstanzen sinnvoll umgenutzt werden können. Die Referenten zeigen Beispiele auf, geben aber auch Einblick in das Baurecht.  Mehr

Einschleppung vermeiden
Afrikanische Schweinepest (ASP) hat Tschechien erreicht

Mähgerät auf der Wiese
leer vorhanden

Ende Juni 2017 wurde in Tschechien zum ersten Mal ASP bei Wildschweinen festgestellt. Nach erster Einschätzung ist die Infektion vermutlich auf Reisende zurückzuführen.  Mehr

LfL-Jahrestagung am 19. Oktober 2017 in Plankstetten
Heimisches Eiweiß - Potenziale und Perspektiven für die Landwirtschaft

leer vorhanden

Die Jahrestagung der Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL) am 19. Oktober 2017 in Plankstetten (Landkreis Neumarkt in der Oberpfalz) befasst sich mit Entwicklungspotenzialen und Perspektiven von heimischen Eiweißpflanzen. Dabei werden aktuelle Themen aus den Bereichen Pflanzenbau, Tierernährung, Ökonomie und Markt aufgegriffen und thematisiert.  Mehr

Qualifizierung startet wieder
Erlebnisbäuerin und Erlebnisbauer werden

Schriftzug Erlebnis Bauernhof - Lernprogramme für Grund- und Förderschulen
leer vorhanden

Erlebnisbauern und Erlebnisbäuerinnen öffnen ihren Bauernhof für unterschiedliche Zielgruppen. Diese können die bäuerliche Lebens- und Arbeitswelt entdecken, praktische Fähigkeiten entwickeln und emotionale Kompetenzen stärken. Die Landwirtschaftsverwaltung bietet dazu eine überregionale Qualifizierung an.  Mehr

Bayernweite Qualifizierung startet im Herbst 2017
Direktvermarktung - Seminar zur Betriebszweigentwicklung

Außenansicht eines Hofladens
leer vorhanden

Die Qualifizierung richtet sich an alle, die den Betriebszweig Direktvermarktung ausbauen, optimieren oder neu starten wollen. Sie findet an zwölf Seminartagen in jeweils 2-tägigen Modulen statt, die sich auf den Zeitraum von Herbst 2017 bis Frühjahr 2018 verteilen.  Mehr

Neuauflage Rottaler Hoftour

Das Landratsamt plant eine Neuauflage der Rottaler Hoftour. Auch wir, das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Pfarrkirchen unterstützen diese Aktion.  Mehr

Unwetter/Hochwasser 2016 im Landkreis Rottal-Inn

Das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Pfarrkirchen informiert über die staatlichen finanziellen Hilfen zum Hochwasser für die Landwirtschaft in der Region und stellt Fachinformationen für Tierhalter bereit. 

Staatliche finanzielle Hilfen und Informationen

Fachinformationen für Tierhalter

Erleben und entdecken

Veranstaltungen buchen

- Junge Eltern/Familie
- Bildungsprogramm Landwirt
- Akademie für Diversifizierung
- Gemeinschaftsverpflegung