Startseite AELF Pfarrkirchen

Karte

Unser Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Pfarrkirchen ist Ansprechpartner für alle Bürgerinnen und Bürger sowie land- und forstwirtschaftliche Unternehmen. Wir beraten, qualifizieren und informieren im Landkreis Rottal-Inn. Unser Amt ist überregionales Fachzentrum Rinderhaltung.  Unsere Ansprechpartner

Meldungen

Nutzung von ÖV-Flächen zu Futterzwecken möglich

Ökologische Vorrangfläche

Landwirte in ganz Bayern können den Aufwuchs von Zwischenfrüchten und Untersaaten auf Ökologischen Vorrangflächen (ÖVF) für Futterzwecke in der Tierhaltung nutzen. Eine Anzeige oder Genehmigung ist nicht erforderlich. Zulässig ist auch eine Weitergabe des Futters im Rahmen der Nachbarschaftshilfe an Dritte.   Mehr

20. Oktober in Massing / 27. Oktober in Tiefenbach/Passau
Milchviehhaltung im Nebenerwerb

Fachtagung: Nebenerwerb
leer vorhanden

Wir informieren Sie an zwei Samstagen im Süden und Norden Niederbayerns: Welche Absicherungen für Krankheit und Alter soll ich auch für den Partner am Hof treffen? Wie entwickle ich meinen Betrieb weiter? Wie kann ich bei Anbindehaltung das Tierwohl verbessern? Was muss ich beachten, wenn ohne Mischwagen gefüttert wird?  Mehr

Überregionale Veranstaltungen
Winterprogramm 2018/19 für Milchviehhalter

Kuh auf Weide
leer vorhanden

Das Fachzentrum Rinderhaltung am AELF Pfarrkirchen veranstaltet im Winterhalbjahr wieder Veranstaltungen für Rinderhalter zur Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit, Tiergesundheit und Arbeitswirtschaft.  Mehr

Sperrfristen für Gülle

Düngung

© mirpic - fotolia.com

leer vorhanden

Das Ausbringverbot für Düngemittel mit einem wesentlichem Gehalt an Stickstoff sowie stickstoffhaltige Mineraldünger auf Ackerflächen hat bereits am 1. Oktober 2018 begonnen. Die Sperrfrist auf Grünland, Dauergrünland und Ackerland mit mehrjährigem Feldfutterbau beginnt für diese Düngemittel im Landkreis Rottal-Inn am 1. November 2018.  Mehr

Hilfsprogramm für Betriebe
Bayerische Dürrebeihilfe 2018 - jetzt Antrag stellen

leer vorhanden

Die "Bayerische Dürrebeihilfe 2018" richtet sich an Betriebe, die aufgrund der Trockenheit und Hitze Grundfutter (z. B. Heu, Gras- oder Maissilage, Saftfutter) für ihre Raufutterfresser (Rinder, Schafe, Ziegen, Pferde, landwirtschaftliches Gehegewild, Neuweltkameliden) zukaufen mussten.  Mehr

Neuer Kurs
Sachkundenachweis im Pflanzenschutz

Vorderseite des Sachkundenachweises Pflanzenschutz
leer vorhanden

Einen Pflanzenschutz-Sachkundenachweis braucht jeder, der Pflanzenschutzmittel anwendet, abgibt oder andere berät. Unser Amt organisiert in regelmäßigen Abständen Kurse zum Erwerb der Sachkunde im Pflanzenschutz. Der nächste startet im Januar 2019. Anmeldung ist bereits möglich.  Mehr

Grundlagenseminar für Neueinsteiger, Hofübernehmer und Betriebszweigoptimierer
Urlaub auf dem Bauernhof - was Gäste wirklich wollen

Mädchen liegt im Heu
leer vorhanden

Das Grundlagenseminar wendet sich an Neueinsteiger, Hofübernehmer und Betriebe mit Erfahrung, die den Betriebszweig Urlaub auf dem Bauernhof neu ausrichten wollen. Es findet an 12 Seminartagen von November 2018 bis April 2019 statt und behandelt Themen wie Tourismusmarkt, Betriebszweigentwicklung, Marketing, Arbeitsaufwand, Gästekonzept und Controlling.  Mehr

Ergebnisse der Erhebungen im Landkreis Rottal-Inn
Forstliche Gutachten zur Situation der Waldverjüngung 2018

Team bei Aussenaufnahme
leer vorhanden

Für die 14 Hegegemeinschaften im Bereich des AELF Pfarrkirchen stehen die Ergebnisse der durchgeführten Außenaufnahmen zur Verjüngungsinventur 2018 nun zur Verfügung. Der Zugang zu den Daten ist nur mit einem Kennwort (Passwort) möglich. Die Ergebnisse sind für die Betroffenen bis Mitte August 2018 abrufbar.  Mehr

Landkreis Rottal-Inn
Borkenkäfersituation weiter kritisch

Gefährdungskarte
leer vorhanden

Der Borkenkäfer ist im gesamten Landkreis Rottal-Inn auf dem Vormarsch. Die sehr milde Witterung der letzten Wochen hat seine Entwicklung sehr stark begünstigt v.a. der Buchdrucker vermehrt sich sehr stark. Weitere Informationen und Sofortmaßnahmen für Waldbesitzerinnen und Waldbesitzer sind verfügbar.  Mehr

Dienstag, 6. November 2018, in Regensburg
Tag der hauswirtschaftlichen Dienstleistungsunternehmerinnen

Frau reinigt Boden

© Andrey Popov - fotolia.com

leer vorhanden

Am Dienstag, 6. November 2018, findet der Tag der hauswirtschaftlichen Dienstleistungsunternehmerinnen für die Regierungsbezirke Oberpfalz und Niederbayern statt. In diesem Jahr gibt es ein Update für Profis zu 'Qualitätssicherung und Nachhaltigkeit auf dem Material-, Reinigungs- und Waschsektor'.  Mehr

Profiliertes Angebot für den Bustourismus in Bayern
Zertifikatslehrgang Landerlebnisreisen

Mehrere Personen steigen in einen Reisebus
leer vorhanden

Wissen und Können an Bus- und Reisegruppen in Form von Führungen und Freizeitangeboten professionell weiterzugeben, ist Ziel der Landerlebnisreisen. Die Qualifizierung lehrt von Herbst 2018 bis Frühjahr 2019, ein Angebot für den Busreiseveranstaltungsmarkt zu schaffen.  Mehr

Erleben und entdecken

Veranstaltungen buchen

- Junge Eltern/Familie
- Generation 55plus
- Bildungsprogramm Landwirt
- Akademie für Diversifizierung
- Gemeinschaftsverpflegung

Serviceportal iBALIS

  • Logo und Schriftzug iBALIS mit Link zum Serviceportal
  • Pfeil mit Schriftzug Förderwegweiser